News

13 ROTE NASEN LÄUFE an einem Wochenende…

Vergangenes Wochenende (08.09.18/09.09.18) stand voll im Zeichen von „Laufen, Lachen, Gutes tun“. Gleich 13 ROTE NASEN LÄUFE wurden österreichweit veranstaltet!

Dabei rückten Geschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer, Streckenzeiten und Siegerurkunden in den Hintergrund. Denn das oberste Ziel ist es, zu helfen und sich selbst zu motivieren, um andere in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen!

Am Samstag (08.09.) veranstalteten Kirchberg (TIR), Zell am Ziller (TIR), Wieselburg (NÖ), Gaaden (NÖ), Höflein (NÖ) und Hollenstein (NÖ) ihre fröhlichen ROTE NASEN LÄUFE.

Am Sonntag (09.09.) folgten ROTE NASEN LÄUFE in Lackendorf (BGL), Gitschtal (KTN), Achenkirch (TIR), Langau (NÖ), Korneuburg (NÖ) und Fallbach (NÖ).

Zudem wurde in Wien der 10. ROTE NASEN LAUF mit mehr als 2.000 TeilnehmerInnen, treuen Sponsoren, VIPs, Clowns aus allen Bundesländern und bunten Rahmenprogramm gefeiert!  :o)

Ein herzliches Dankeschön an alle lokalen VeranstalterInnen, die die Arbeit von ROTE NASEN tatkräftig unterstützen und so ermöglichen, noch mehr Lachen in Spitäler, Rehazentren und Pflegewohnheime zu bringen!

10. ROTE NASEN LAUF im Prater: Jubiläumsstimmung mit mehr als 2.000 LäuferInnen und 55.000 € für noch mehr Lachen im Spital!

Was vor zehn Jahren klein und fein begann, ist dank vieler tatkräftiger UnterstützerInnen zu einem bunten Bewegungsfest für die ganze Familie geworden und stellt in vielen Laufkalendern einen Fixpunkt dar: Der ROTE NASEN LAUF feierte heuer seinen 10. Geburtstag!

Mehr als 2.000 TeilnehmerInnen ermöglichten gemeinsam mit den treuen Sponsoren eine großartige Spendensumme von knapp 55.000 Euro für ROTE NASEN. Auch prominente UnterstützerInnen wie der ”Rennrollstuhlstar” und  frischgebackene Europameister Thomas Geierspichler, die Kabarettisten und Schauspieler Reinhard Nowak, Hubert Wolf und Andreas Ferner sowie Tanzschul-Chefin Yvonne Rueff und Ö3-Moderatorin Olivia Peter gingen bei „Kaiserwetter“ mit viel Elan für mehr Lebensfreude auf der Prater Hauptallee an den Start.

 

Copyright Foto: ROTE NASEN Clowndoctors/Jürgen Hammerschmid 

Unser 10. Wiener ROTE NASEN LAUF Jubiläum steht vor der Türe...

... und wir freuen uns sehr über die bereits zahlreich eingetrudelten Online-Anmeldungen aller TeilnehmerInnen, die gemeinsam mit uns und unserem Kooperationspartner, dem ASVÖ, unser Laufjubiläum feiern möchten! :o)

Wir sind am packen, proben, und polieren: denn auch beim zehnten ROTE NASEN LAUF wollen Clownkostüme schön gebügelt, "Ich-war-dabei"-Buttons zum Glänzen gebracht und und das notwendige Equipment für den großen Tag mitgenommen werden. Um auch ja nichts zu vergessen, geben wir unser Bestes: und auch das geht nur mit tatkräftiger Unterstützung vieler vieler helfender Hände - die uns teilweise auch schon seit zehn Jahren fleißig zur Seite stehen.

Ein großes DANKE von ganzem Herzen unseren ehrenamtlichen HelferInnen, freiwilligen UnterstützerInnen, BürokollegInnen; an unsere Kooperationspartner, Sponsoren und Live-Acts, kurzum jedem, der dieses Event für mehr Lachen und Lebensfreude im Spital überhaupt erst möglich macht. 

Sofern auch das Wetter noch mitspielt, steht dem 10. Wiener ROTE NASEN LAUF also nichts mehr im Wege. 
In der Grafik findet ihr alle Infos zu den vielfältigen und abwechslungsreichen Programmpunkten. Nachmeldungen sind, wie immer, auch am Lauftag vor Ort möglich.

Wir sehen uns im Prater! :o)

 

Eine komplette Erdumrung...

... bzw. rund 40.000 Kilometer - das haben die TeilnehmerInnen beim Leobersdorfer ROTE NASEN LAUF in den vergangenen zehn Jahren zurückgelegt.

Beim Jubiläums-Event 2018 kamen am vergangenen Sonntag 3.000,75 Kilometer dazu - eine Strecke von Leobersdorf bis ins isländische Reykjavik. Leobersdorfs Bürgermeister Andreas Ramharter (Zukunft Leobersdorf) gab den Startschuss: „Leobersdorf ist seit Anfang an dabei beim ROTE NASEN LAUF. Wir sind sehr stolz, dass unsere Teilnehmer hier jedes Jahr einen beträchtlichen Teil zum Gesamtergebnis beitragen!“ Insgesamt 273 Läufer trotzten heuer dem Wetter und liefen, walkten oder rollerten in 2 Stunden und 15 Minuten für den guten Zweck.

Veranstaltet wurde der Lauf heuer bereits zum zehnten Mal von Bobby’s Sportshop und der Marktgemeinde Leobersdorf. Bürgermeister Ramharter: „Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an das gesamte Team von Bobby und all die freiwilligen Helfer hier.“

Presseaussendung: Marktgemeinde Leobersdorf, Daniel Szinovatz, MA
Foto Credit: Nesvadba

 

Laufabsage

Wegen der aktuellen Wetterprognosen muss der 1. Wagnaer ROTE NASEN LAUF leider abgesagt werden.

Wir sind momentan auf der Suche nach einem möglichen Ersatztermin und bitten um Verständnis.

Fünf ROTE NASEN LÄUFE finden am kommenden Wochenende statt..

... und gleich zwei davon feiern ihr zehnjähriges ROTE NASEN LAUF Jubiläum! :o)

Nämlich unsere Laufteams in Leobersdorf (NÖ) und Tadten (BGLD): Sie haben seit 2009 jedes Jahr einen ROTE NASEN LAUF veranstaltet und mit ihrer tatkräftigen Unterstützung dazu beigetragen, den kleinen und großen PatientInnen im Spital beim Gesundwerden zu helfen!

Wir drücken die Daumen für gutes Wetter und freuen uns ganz besonders auf die Clownbesuche von Reimmund Rübe und Edeltraud von Kalawatzi beim Jubiläumslauf in Tadten, sowie von Dr. Franz und Miss Irmi beim Jubiläumslauf in Leobersdorf.

Die weiteren Läufe finden in Hornstein (BGLD), Mühldorf (NÖ) und erstmalig in Wagna (STMK) statt.

Copyright Foto: Gregor Nesvadba

Rekorde beim 3. ROTE NASEN LAUF in Dobersberg

Laufen für den guten Zweck hieß es wieder am 15. August beim Dobersberger ROTE NASEN LAUF, der  bereits zum dritten Mal von der Feuerwehrjugend veranstaltet wurde. Denn jede Teilnahme hilft den Clowndoctors dabei kranke Kinder, Senioren, Reha-Patienten und behinderte Menschen zu besuchen und ein Lachen zu schenken.

Bei bestem Sommerwetter konnten auf der 3 Kilometer langen Lauf- bzw. Geh- und Walkstrecke zwei Kinder- und Jugendläufe sowie der Hauptlauf mit Massenstart ausgetragen werden. Der Rundkurs führte wieder auf dem Thayatal-Radweg Richtung Lexnitz und retour. Insgesamt über 2.200 gelaufene Kilometer der 252 Teilnehmer bedeuteten einen neuen Rekord. Während bei den Kinderläufen bereits hervorragende Leistungen gezeigt wurden, gelang Mario Bauer beim Hauptlauf mit 45 Kilometern ein neuer Streckenrekord. Mit Hans-Jürgen Fanter und Stefan Apfelthaler absolvierten gleich zwei weitere Athleten die Marathondistanz (42 Kilometer). Corinna Hochstöger sicherte sich mit 33 Kilometern die Damenwertung. Der Preis für die größte Teilnehmergruppe ging an die Landjugend Dobersberg. Nicht nur für die Sieger winkten attraktive Sachpreise, auch bei der Tombola konnten viele weitere wertvolle Preise verlost werden. Den Sponsoren des ROTE NASEN LAUFS sei an dieser Stelle für die großzügigen Spenden sehr herzlich gedankt. Der größte Dank gilt allen Helfern und Teilnehmern für Unterstützung der ROTE NASEN!

 (http://www.ffdobersberg.at/index.php/uebungen/2018/458-rekorde-beim-3-rote-nasen-lauf.html)

Fit bleiben im Sommer...

... ist einfacher, als man denkt! :o)

Unser sportliches Duo zeigt Dir die besten Fitnesstipps vom ASVÖ.
Kaum zu glauben, aber wahr: Unser ROTE NASEN LAUF geht heuer in die 10.Runde. Damit Du bei allen Temperaturen fit bleibst, zeigen dir Dagmar und NIki, wie du dich für Deine Teilnahme feierlich vorbereiten kannst.

Heute: Trommelwirbel

Stellt Euch einander gegenüber auf. Eine Person ist DirigentIn, die andere TrommlerIn.
Der/die DirigentIn gibt Handzeichen, welche der/die TrommlerIn möglichst schnell in die passende Bewegung umsetzt:

  1. Hände heben und Handrücken zeigen zur Brust des Dirigenten – das bedeutet: Mit beiden Händen auf die Oberschenkel klopfen!
  2. Zeigt die rechte Hand nach rechts: Klopfe mit der linken Handfläche seitlich auf den linken Oberschenkel!
  3. Zeigt die linke Hand nach links: Die Bewegung ist analog rechts auszuführen.
  4. Hände heben und Handflächen zeigen zur Brust bedeutet: Mit beiden Händen auf die Pobacken klopfen.

Könnt Ihr das Tempo auch erhöhen? Viel Spaß und vergesst nicht, die Rollen zu tauschen!

 

Wir sind überwältigt...

... von den ROTE NASEN LÄUFEN in Friedberg, Mayrhofen, und Waldbach-Mönichwald, die Ende Juni / Anfang Juli zum ersten Mal veranstaltet wurden und sensationell toll waren, denn:

- Die Gemeinde Mayrhofen übernahm die Startspende für alle gestarteten Kinder!

- Die Gemeinde Waldbach-Mönichwald schaffte gemeinsam mit der NMS Waldbach-Mönichwald eine Spendensumme von 2.535,31 €!

- Die Gemeinde Friedberg und die Krebshilfe Friedberg erhöhten die Spendensumme auf 5.000,- €!

Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der lokalen VeranstalterInnen, die unsere Arbeit im Spital, in Rehazentren und Pflegewohnheimen ermöglichen. Gemeinsam bringen wir wertvolle Momente des Glücks dorthin, wo sie dringend gebraucht werden. Wir freuen uns, dass wir mit eurer Hilfe Freude und Zuversicht schenken dürfen!

DANKE!!! :o)

Copyright Foto: Gemeinde Friedberg

6 ROTE NASEN LÄUFE fanden am vergangenen Wochenende statt...

... und zwar in St. Michael (STMK), Neustift (TIR), Kirchbach (STMK), Liezen (STMK) und Graz (STMK) !

Beim ROTE NASEN LAUF in Villach waren heuer unsere Clowns Rita und Emil mit dabei - sie haben die 80 TeilnehmerInnen fleißig angefeuert, verschwitzte Selfies mit ihnen geschossen und beim Stelzen gehen, Gummistiefelpräzisionsweitwurf, Gewichtheben, Dosenschießen, und Singen tatkräftig unterstützt.

Auch bei den anderen ROTE NASEN LÄUFEN haben sich die vielen sportlichen TeilnehmerInnen mit vollem Elan für die gute Sache eingesetzt: und bringen mit ihrer Startspende dringend benötigte Momente der Leichtigkeit zu den kleinen und großen PatientInnen im Spital.

Kommendes Wochenende kann außerdem erstmalig in Mayrhofen (TIR), Friedberg (STMK) und Waldbach Mönichwald (STMK) an den Start gegangen werden! Wir freuen uns auf euch! :o) 


Schenken Sie kranken Kindern ein Lächeln!

Unterstützen Sie den ROTE NASEN LAUF als Sponsor oder Partner!